Wir empfehlen dringend JavaScript zu gestatten und einen aktuellen Internet-Browser zu verwenden!

Knittel Collage 400

 

Glauben, Lernen, Leben teilen 

Das Ev.-Luth. Diakonenhaus Moritzburg e. V. versteht sich als ein Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens.
Es ist Mitglied im Diakonischen Werk Sachsen.

1872 in der Tradition Johann Hinrich Wicherns gegründet, hat es über die Zeiten hinweg immer wieder eine Einheit von gelebtem Glauben, religionspädagogisch-diakonischer Bildung und dem praktischen Dienst am Menschen hergestellt.

Dieser Zielsetzung entsprechend ist das Diakonenhaus Moritzburg insbesondere in den Bereichen Gemeinschaftliches Leben, Studium und Ausbildung, Studentisches Wohnen, Seniorenhilfe, Tagungsherberge und berufliche Integration tätig.

  

 

  • Es dient als Zentrum der Gemeinschaft Moritzburger Diakone und Diakoninnen, die derzeit etwa 550 Glieder hat. Sie sind insbesondere in den Berufsfeldern Religions- und Gemeindepädagogik, Kirchenmusik, Bildung und Erziehung in der Kindheit, Soziale Arbeit und Pflege tätig.
  • Es betreibt im landeskirchlichen Auftrag die Evangelische Hochschule Moritzburg sowie das ihr angegliederte Institut für berufsbegleitende Studien. An der Hochschule und im Institut sind derzeit ca. 160 Personen in Ausbildung. Gemeinsam mit dem Theologisch-pädagogischen Institut der Landeskirche und der Diakonischen Akademie für Fort- und Weiterbildung bildet die Hochschule das „Aus- und Weiterbildungszentrum Moritzburg“.
  • Im „Brüderhaus“ bietet es den Studierenden der Evangelischen Hochschule Wohnmöglichkeiten und Raum für gemeinschaftliches Leben und selbst organisierte geistliche Praxis.
  • Im Seniorenzentrum „Haus Friedensort“ erfahren pflegebedürftige Menschen Zuwendung und Geborgenheit im Geist christlicher Nächstenliebe.
  • In der Tagungsherberge finden die Teilnehmenden von Bildungsangeboten des „Aus- und Weiterbildungszentrums Moritzburg“ sowie Gastgruppen oder Einzelgäste einen Ort für Einkehr, Entspannung und bereichernde Begegnungen.
  • Als Mehrheitsgesellschafter der „Produktionsschule Moritzburg gGmbH“ engagiert sich das Diakonenhaus Moritzburg für die Integration (insbesondere) junger Menschen in Bildungs- und berufliche Qualifizierungsangebote.

Eine enge Zusammenarbeit verbindet das Diakonenhaus Moritzburg mit den Partnern in der „Arbeitsgemeinschaft diakonischer Träger“ in Dresden und im Landkreis Meißen, mit den Fachverbänden im Diakonischen Werk Sachsen, mit den Kirchgemeinden der Region sowie mit der Diakonischen Gemeinschaft in der Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Dresden.

Eingebunden ist es ferner in den „Verband evangelischer Diakonen-, Diakoninnen- und Diakonatsgemeinschaften in Deutschland e. V.“ (VEDD).