Aufgrund der
anhaltenden COVID-19-Pandemie gelten weiterhin auch für unser Haus die Verordnungen und Allgemeinverfügungen des Freistaates Sachsen sowie die aktuellen Anordnungen des Landkreises Meißen.

Wir haben uns in den letzten Monaten sehr intensiv mit Hygieneregeln, Verboten, Besuchsregelungen, Präventionsmaßnahmen, Abstandsregeln usw. beschäftigen müssen und wir haben dabei auch immer wieder versucht, Lösungen zu finden, die für alle tragbar sind.

Ein Betretungsverbot, die noch bestehenden Einschränkungen, vor allem aber die fehlenden Kontakte waren und sind für alle (Bewohnerinnen und Bewohner, Angehörige und Personal) eine schwierige Zeit, weil es eben auch ein Dilemma ist, wenn soziale Kontakte nicht im gewohnten Maße möglich sind.

Für die notwendigen Einschränkungen können wir Sie alle nur um Verständnis bitten.

In einem Besucherkonzept haben wir Besuchs- und Ausgangsregelungen festgelegt, die zum Schutz für alle Beteiligten dienen sollen. Sie können sich HIER genauer darüber informieren.

Für den Landkreis Meißen wird bereits seit einiger Zeit ein sehr hoher Inzidenzwert festgestellt und darum müssen wir ggf. kurzfristig zusätzliche Hygiene-Maßnahmen umsetzen, damit die Ausbreitung eines Infektionsgeschehens im Haus verhindert werden kann.