Wir empfehlen dringend JavaScript zu gestatten und einen aktuellen Internet-Browser zu verwenden!

 

Einen Ort des Zur-Ruhe-Kommens aufsuchen, vor Gott treten und sein Wort hören, kann jeder für sich tun, allerdings bieten Andachten und die Zeit der Gemeinschaft die Möglichkeit, Gedanken und Anstöße von anderen zu hören und "neues Futter" aufnehmen zu können. Diese Andachten finden zweimal in der Woche, beispielsweise im hauseigenen Andachtsraum des Brüderhauses, statt und werden von dessen Bewohnern, aber auch von Dozenten der Hochschule ausgestaltet und besucht. Für Studierende kann dies ebenfalls eine Chance sein, sich einmal selbst darin auszuprobieren, aber auch etwas vom geistlichen Leben des anderen zu erfahren und sich darüber austauschen zu können.